Aktuelles

Datenschutz ist uns wichtig, facebook steht bekanntermaßen in der Kritik, den Datenschutz nicht wirklich ernst zu nehmen. Daher haben wir uns dazu entschieden, zukünftig nicht mehr bei facebook vertreten zu sein. Alle relevanten Informationen und Neuerungen sind wie bisher an dieser Stelle zu finden.

Verschärfte Regelungen zum Nichtraucherschutz in Österreich treten zum 1.Mai 2018 in Kraft

 

In Österreich ist mit dem §30 ASchG seit Mai 2018 eine Verschärfung des Nichtraucherschutzs erfolgt. Ziel der Gesetzesnovellierung ist, "dass nicht rauchende Arbeitnehmer/innen vor den Einwirkungen von Tabakrauch am Arbeitsplatz geschützt sind, soweit dies nach der Art des Betriebes möglich ist." Die gestellten Anforderung an den Nichtraucherschutz gelten durch den Einsatz zertifizierter Raucherkabinen als zuverlässig erfüllt (hierzu liegen Schreiben vom BMASK an alle Arbeitsinspektorate von 2017 und vom BMWA von 2007 vor, die die Zertifizierung des deutschen berufsgenossenschaftlichen Prüfinstituts I.F.I als gültig anerkennen.) Gerne beraten wir Sie hierzu ausführlicher.

Generationswechsel in der Geschäftsleitung 2018
 

Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und möchten uns auf diesem Weg herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken.
 

Der Firmengründer und bisherige Geschäftsführer Klemens Möcklinghoff wird in den wohlverdienten Ruhestand gehen und die Geschäftsleitung unserem langjährigen technischen Leiter Matthias Gräf übertragen.


Ein solcher Generationswechsel bedeutet nicht nur frischen Wind für Innovationen, sondern mit der Entscheidung, einem langjährigen bewährten Mitarbeiter aus dem eigenen Haus die Gesamtverantwortung zu übertragen, ist die gewohnte Beratungs- und Projektkompetenz in allen Fragen der Luftreinigung auch weiterhin gesichert.

 

Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

 

 

Unser Werkstatt-Team freut sich über die 1000. SmokeCorner aus eigener Produktion. 

 

Herzlichen Glückwunsch!

möcklinghoff Lufttechnik GmbH: Neuer Name - gewohnte Qualität!

 

Im Juli 2016 haben wir uns zu einer Änderung unseres Firmennamens entschlossen. Neben unseren bereits bekannten Produktmarken wollen wir damit auch den Namen unseres Unternehmens  zu einer „starken Marke“ machen.


Der Namensbezug zur Gründerfamilie steht dafür, dass wir als mittelständisches Unternehmen in hoher Qualität innovative, am Kundenbedarf orientierte Systeme zur Luftreinhaltung herstellen und auf kurzen Wegen zu fairen Preisen anbieten.


Für Sie ändert sich nichts außer dem Namen: Ihre vertrauten Ansprechpartner stehen Ihnen weiterhin mit der gewohnten Beratungskompetenz zur Verfügung.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und versprechen: Wir bleiben Ihr verlässlicher Partner!

Neues Schiebetürsystem für alle Raucherkabinen ab 4 Personen

 

Ab sofort können unsere geschlossenen Club-Raucherkabinen mit dem mechanischen, selbst schließendem SoftClose-Schiebetürsystem ausgestattet werden -komfortabel und robust -mit integriertem hydraulischen Dämpfer für sanftes Schließen.

Video: Selbst schließendes Schiebetürsystem SoftClose

EC-Absaugfiltergeräte für maßgeschneiderten Nichtraucherschutz


Ob in bereits vorhandenen oder mit Hilfe unseres Aluminiumprofilsystems schnell und flexibel aufgebauten Raucherräumen: Die neuen SmokeCorner Absaugfiltergeräte kombinieren die Beseitigung der Schadstoffe mit nachströmender Frischluft ohne Wärmeverlust. Sie sorgen damit für rauchfreie Nebenräume und gleichzeitig für stets frische Luft im Raucherraum. 
 

 

Dieser halboffene Raucherraum innerhalb einer VW- Produktionshalle ist mit dem Absaugfiltergerät
SC 1500 A ausgerüstet und bietet 20 Rauchern gleichzeitig Platz. 

Dieser neu gestaltete Raucherraum bei NetCologne in Köln mit 40 m² Grundfläche weist neben ergonomischen Anlehnbänken und angenehmer Beleuchtung auch 6 Rauchtische mit integriertem Ascheauffangsystem auf. Vor allem sorgen die beiden Absaugfiltergeräte SC 1500 A mit Teilfortluft für stets angenehme Raumluft.

In diesem zur Kantine gehörenden Raucherbereich können sich Mitarbeiter der Firma Engelhard Arzneimittel ihre Zigarette nach dem Essen gönnen, ohne irgend jemanden mit Rauch oder Geruch zu belästigen.
Mit 2 Absaugfiltergeräten SC 1500 B im Sonderdesign und den 4 Düsenplatten aus Glas auch optisch eine gelungene Lösung! 

Transportable und fahrbare Raucherkabinen


Optimierte Produktionsabläufe und anspruchsvolle Logistik erfordern einen ebenso flexiblen Nichtraucherschutz. Zwei Beispiele, die zeigen, dass dies mit den Raucherkabinen der Plus-Reihe kein Problem ist:

Bei der Schachermayer Großhandelsgesellschaft in Linz werden über 150.000 Artikel für Gewerbe und Industrie mit Hilfe modernster Logistik gelagert, verpackt und umgeschlagen: Hier müssen auch die Raucherkabinen mitspielen:


Sechs SmokeCorner SC 600 und 900 UL mit leichtgängigen und robusten Lenkrollen können im Handumdrehen verschoben werden, wenn der Platz benötigt wird. 

Die Papierproduktion bei Smurfit Kappa in Zülpich und in Roermond erfordert regelmäßig den Wechsel der Papierwalzen mit großem Platzbedarf:

Vier SmokeCorner® SC 600 UL Club und drei SC MiniCab UL mit stabilem Grundrahmen können problemlos mittels Gabelstapler oder Hubwagen auch über unebene Hallenböden transportiert werden. 

SmokeCorner  im Einsatz bei »Stromberg«


Zehn Folgen umfasst die fünfte »Stromberg«-Staffel. Mit dabei in der Zentrale der Capitol-Versicherung: Eine SC 600 UL Plus für das Großraumbüro von »Stromberg« und eine SC 600 UL in dunklem Olivenholz in dem darüber liegenden Büro von Herrn Becker, dem Vorgesetzten von Bernd Stromberg. Wir wünschen gute Unterhaltung!


Sieger im Praxis-Test

 

Das Druck- und Verlagshaus Gruner+Jahr ist Europas führendes Magazinhaus und der umsatzstärkste deutsche Verlag. In einem 6-monatigen Praxistest hatte man dort die Raucherkabinen aller führenden Hersteller auf Herz und Nieren getestet. Ergebnis: Die SmokeCorner® -Kabinen schnitten am besten ab. Nach zunächst 16 Raucherkabinen wurden Anfang Oktober 7 weitere Kabinen an den zu G+J gehörenden Deutschen Pressevertrieb geliefert, so dass jetzt 23 am G+J-Standort Hamburg im Einsatz sind.
Allseits bekannte Zeitschriften wie Stern, Brigitte und GEO entstehen also jetzt in absolut rauchfreier Umgebung!

 

Rauchverbote in Gaststätten und öffentlichen Gebäuden 

SC 900 Club Plus

Mit unterschiedlich ausgeprägten Nichtraucherschutzgesetzen haben die einzelnen Bundesländer derzeit Rauchverbote in öffentlichen Bereichen (Landes- und Kommunalbehörden, Gaststätten, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen,...) umgesetzt. In den meisten Ländern ist das Rauchen in diesen öffentlichen Bereichen nur in abgetrennten Nebenräumen gestattet.


Dazu können wir als sinnvolle Lösung abgetrennte, verglaste Kabinen mit selbst schließenden Türen und effizienter Lüftung anbieten.

Die Nichtraucherschutzgesetze gelten für öffentliche Einrichtungen und Gaststätten, nicht jedoch für Arbeitsstätten (hier gilt unverändert § 5 ArbStättV).
 

Presse

Wider dem blauen Dunst
Wider dem blauen Dunst.pdf
PDF-Dokument [280.4 KB]
Technischer Nichtraucherschutz
Technischer Nichtraucherschutz Kopie.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Technischer Nichtraucherschutz in Innenräumen
Technischer Nichtraucherschutz in Innenr[...]
PDF-Dokument [364.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 möcklinghoff Lufttechnik GmbH | Impressum und Datenschutz